Mein Programmier-Projekt: Stimmenimitator

Mein Programmier-Projekt: Stimmenimitator

Zeitraum: 2010 bis 2017

Status: Online, Entwicklung vorläufig abgeschlossen

Website: http://www.louis-coder.com/VoiceImitator/index.html

Download: http://www.louis-coder.com/VoiceImitator/Barack_Installer.msi

(Eventuell müssen Sie das .NET Framework 3.5 installieren, bitte folgen Sie dem Link auf der Website)

Eingesetzte Techniken: Visual Studio 2005, Visual C++ .NET, Win32 API (v.a. die winmm Audio-Schnittstelle), Schnelle Fourier-Transformation (“FFT”), .wav Dateien Lesen/Schreiben, eigene DLL Erstellen und Einbinden (“__declspec(dllexport/import)”), Bandicam + Windows Movie Maker (Demo-Video, s.u.)

 

Alle “Stimmenimitator” Varianten erlauben es dem Nutzer, in sein Mikrofon zu sprechen, und seine Worte in der Stimme der zu imitierenden Person zu hören. Die Prosodie der Nutzerstimme wird weitestgehend mit imitiert, das ist der Unterschied zur Text-to-Speech Technik. Momentan sind auf meiner Webseite 5 Stimmen verfügbar. Der Imitations-Code ist übrigens nicht von irgendwo her kopiert worden, sondern ich habe ihn komplett selbst entwickelt. Kernidee ist grob gesagt die Zerlegung von Stimmdaten mittels FFT in Frequenz-Spektren und Vergleich der Spektren untereinander. Die Teile der zu imitierenden Stimme, die der Benutzerstimme am nähsten kommen, werden konkateniert, nachbearbeitet und ergeben das Endresultat.

GUI meines Barack Obama Stimmenimitators

 

Demo Video: der von mir ins Mikrofon gesprochene Text wird mit der Stimme von Barack Obama wiedergegeben

 

Sehen Sie als nächstes: Mein Programmier-Projekt: Polynomial 3-SAT Solver