Mein Handwerk-Projekt: Das Yuma

Mein Handwerk-Projekt: Das Yuma

Zeitraum: 1998 bis heute

Status: Einsatzfähig

 

In meiner Jugend fuhr ich sehr gerne mit meinem Mountainbike, vor allem in den Zirndorfer Stadtwald. Leider hielten meine Quelle-Fahrräder der mechanischen Beanspruchung nicht mehr als jeweils ein bis drei Jahre stand. Aus diesem Grund beschloss ich die Anschaffung eines Mountainbikes der höheren Preisklasse, das ich selbst aus von mir ausgewählten Komponenten zusammenbauen würde. Im Winter 1997/1998 suchte ich Rahmen, Felgen, Schaltung, Dämpfer usw. aus dem Übersichts-Katalog der Mountainbike-Zeitschrift “bike” aus. Zu beachten waren Preis, Gewicht und Kompatibilität der Teile. Die Jungfernfahrt des “Yuma”, so der offizielle Herstellername des Rahmens, fand am 1. August 1998 statt. 20 Jahre später ist das Yuma noch in gutem Zustand und weiterhin bereit für Ausfahrten.

 

 

Das war’s.